Willkommen an der Alfred-Delp-Schule

Wir sind ein Oberstufengymnasium in Dieburg in Südhessen und möchten uns Ihnen auf den vorliegenden Seiten vorstellen.

Wenn Sie sich allgemein über die Schule informieren möchten, sind Sie in diesem Menü "Informationen" richtig.

Informationen zu den einzelnen Fächern und unterrichtlichen Schwerpunkten finden Sie im Menü Unterricht.

Wenn Sie wissen wollen, was die ADS sonst noch zu bieten hat, schauen Sie im Menü Angebote vorbei.

 

Achtung: Die Baustelle am Kreisel/Ecke Burgweg bleibt bis Ende Oktober bestehen. Die Alte Mainzer Landstraße ist aufgrund einer Baustelle zu einer Sackgasse geworden. Die Zufahrt zur ADS ist nur noch über den Steinweg möglich.

Das Dieburger Ordnungsamt rät, Bus und Bahn zu nutzen

 

Die aktuellen Speisepläne für das Mittagsessen:

36.+37. Kalenderwoche

38.+39. Kalenderwoche

 

Die Anmeldeformulare für das Mittagessen finden Sie hier.

 

 

Jannis Köhl ist Preisträger beim Bundeswettbewerb Informatik PDF Drucken E-Mail

Vom 19.-22. September fand der Endentscheid des Bundeswettbewerbs Informatik am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam statt.

Weiterlesen...
 
ADS-AG Cambridge English PDF Drucken E-Mail

Als zusätzliche Qualifizierungsangebot neben den Grund- und Leistungskursen im Fach Englisch bietet das Dieburger Oberstufengymnasium, die Alfred-Delp-Schule, eine AG „Cambridge English“ an, die eigentlich weniger Arbeitsgemeinschaft als vielmehr ein abschlussbezogener Qualifikationskurs ist, denn extern können daraus resultierend Prüfungen abgelegt werden, die dem <Europäischen Referenzrahmen für Sprachen> entsprechen und damit ein anerkanntes Qualifikationszertifikat bieten, den Basisabschluss „First for Schools“ , kurz B2, oder den höherwertigen Abschluss „Advanced“, kurz C1.

 

Weiterlesen...
 
Exkursion der Jahrgangsstufe Q3 am 11. September 2017 – Gedenkveranstaltung zur Darmstädter Brandnacht PDF Drucken E-Mail

Am 11. September diesen Jahres jährte sich zum 73. Mal die Zerstörung Darmstadts durch einen Angriff der britischen Luftwaffe. 12000 Menschen – überwiegend Frauen, Kinder und Senioren – verloren ihr Leben. Über 80 Prozent der Überlebenden wurden obdachlos und vorrangig in den Odenwald evakuiert.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 22