PDF Drucken E-Mail
Sportfest 2019 – der Hitze getrotzt

Im Vorfeld des diesjährigen Sportfestes stand ein Thema ganz oben auf der Agenda: die Hitzewelle.

Der heißeste Junitag, seit es Wetteraufzeichnungen gibt, stand bevor. Im Vorfeld des letzten Donnerstags vor den Ferien, traditionell der Sportfesttag der ADS, konnte man in den Medien die schlimmsten Befürchtungen vernehmen: Hitzewelle und Saharastaub ließen ein Sportfest kaum möglich erscheinen. Und tatsächlich stand eine Absage auch im Raum. Die Sportlehrer entschieden sich aber dafür, zunächst abzuwarten. Der Tag vor dem Sportfest ließ dann allerdings nichts Gutes erwarten. Auf 38 Grad kletterte das Thermometer, und schon frühmorgens war es eigentlich nur im Freibad gut auszuhalten. Allerdings machte eine kleine Störung im Wetterablauf Mut, für den Donnerstag wurde kurzfristig ein ´Kälteeinbruch` aus nördlichen Richtungen vorhergesagt. Unklar war allerdings, wo die Wettergrenze liegen sollte.

Als der Autor dieser Zeilen am Sporttag morgens um sechs Uhr früh den Wetterradar auf seinem Handy betrachtete, war klar, wir sollten mal wieder Glück mit dem Wetter haben. Ein breites Wolkenband rollte auf unsere Region zu, im Gepäck ein frisches Lüftchen.

 

Draußen ideal, drinnen weniger = Freilichtjoga

War die Nacht noch tropisch heiß gewesen, blies den frühen Helfern tatsächlich eine frische Brise um die Nase. Die Wettkampfzeiten wurden trotzdem schnell um eine Stunde gekürzt, da klar war, dass das kühle Zeitfenster nur von kurzer Dauer sein würde.

Im verkürzten Programm: Volleyball, Basketball und Tischtennis in den verschiedenen Hallen, Selbstverteidigung im Mehrzweckraum, Fußball auf dem Sportplatz. Die Fitnesskurse Yoga, Beachfit, Step-Aerobic, Modern Dance und Zumba wurden zum Teil im Freien absolviert: Die Hitze der vergangenen Tage ließ sich nicht so leicht aus den Hallen lüften.

Außerdem wieder im Programm: der seit dem letzten Jahr so beliebte ´Bubbleball`.

 

Faustdicke Überraschung dieses Jahr beim Fußball

War im letzten Jahr noch Volleyball für die großen Überraschungen zuständig, so war das in diesem Jahr beim Fußball der Fall. Gleich zwei, traditionell eher schwächere 11er-Kurse konnten sich ins Halbfinale vorspielen. Musste in dem einen Halbfinale die S-04 von … hier noch etwas unglücklich dem hochfavorisierten Sport-LK von Herrn Sundermann den Vortritt lassen, ‚eliminierte‘ die S-05 von Herrn Lohrbächer im anderen Halbfinale den ebenfalls von Herrn Sundermann geleiteten Powi-LK.

Im Finale rettete sich der Sport-LK durch einen späten Treffer noch ins Siebenmeterschießen. Dort versagten den Favoriten dann aber komplett die Nerven: Kein einziger Strafstoß ging in die Maschen.

Gleichermaßen überraschend wie auch verdient, der Sieger des Fußballturniers 2019: die S-05!


Die Siegerlisten im Überblick:

 

Basketball-Mixed

1) ´FC-Planlos`

2) ´Team DoPhi`

3) ´Keine Ahnung`

 

Fußball

1) S-05 - Lohrbächer

2) Sport LK Sundermann

3) S-04 - Kremer

 

Volleyball-Mixed

1) Sport-LK-Sundermann

2) Bahadehose (Sport LK Foitzik)

3) LK-Krüppel (Bio-LK-Q-4)

 


Tischtennis – männlich:
1) Jochen Lohrbächer
2) Nick Hertkorn
3) Linus Müller

Tischtennis – weiblich
1) Vanessa Holthaus
2) Anne John
3) - keine weiteren Teilnehmerinnen -

 

Sportfest19 01
Ein Wolkenband schützte das Sportfest vor der ganz großen Hitze.

 

Sportfest19 02
Je später der Tag, desto beliebter ein Plätzchen im Schatten.

 

Sportfest19 03
Kühle Getränke gingen dieses Jahr entsprechend besser als Kuchen.

 

Sportfest19 04
Großartige Leistungen und spannende Wettkämpfe gab es aber natürlich auch trotz der Hitze - hier beim Volleyball ...

 

Sportfest19 05
... beim Basketball ...

 

Sportfest19 06
... oder Tischtennis.

 

Sportfest19 07
Wer eher seine Beweglichkeit und Gesundheit im Fokus hatte, der war bestens in den Fitnesskursen aufgehoben.

 

Sportfest19 08
Auch dieses Jahr wieder eine Attraktion - Bubbleball.

 

Sportfest19 09
Warum das so ist, lässt sich hier ganz gut erahnen.

 

Sportfest19 10
Im wahrsten Sinne des Wortes heiß umkämpft - das Endspiel im Fußball.

 

Sportfest19 11
Das Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen ...

 

Sportfest19 12
... nicht drin - die Unterkante der Latte besiegelte die Niederlage des favorisierten Sport-LK´s ...

 

Sportfest19 13
... und den Triumph für die Stammgruppe S-05.

 

Sportfest19 14
Alle Sieger des Sportfests auf einem Blick.

 

Sportfest19 15
Am Rande der Siegerehrung erfolgte noch die Verabschiedung des Sportkollegen Herr Frei - alles Gute für Deine Zukunft, Ingmar.

 

Bericht: Stefan Gräser

Fotos: Matthias Foitzik und Stefan Gräser