Willkommen an der Alfred-Delp-Schule

 

ACHTUNG: Bitte schicken Sie die Informationen über eine Infektion mit SARS-CoV2 oder über die Anordnung einer Quarantäne durch das Gesundheitsamt immer auch an die Adresse corona(at)ads-dieburg.de.


Online-Informationstag mit Online-Schnupperunterricht am 22.01.2022


Die Schüler*innen und Schüler unserer Verbundschulen wurden bereits per Brief eingeladen und erhalten Mitte Januar automatisch über ihre Schule weitere Informationen (individueller Stundenplan mit Zugangsdaten).

Falls Sie unsere Schule im Schuljahr 2022/23 besuchen möchten, nicht aus einer unserer Verbundschulen kommen und am Schnupperunterricht bzw. den Informationsveranstaltungen teilnehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an ads_dieburg@schulen.ladadi.de.

Sie erhalten dann die Zugangsdaten. Für den Schnupperunterricht teilen Sie uns bitte zwei Wunschfächer mit Ersatzwünschen mit.

 

 


Update 11.01.2022 (aktuell gültige Quarantäneregelungen im schulischen Bereich)


Wer muss in Quarantäne?

  • Alle Personen, bei denen mit Antigen- oder PCR-Test eine Corona-Infektion festgestellt wurde – egal ob geimpft oder ungeimpft.
  • Nach einem positiven Antigen-Test muss die Infektion per PCR-Test bestätigt werden. Dazu darf die Quarantäne unterbrochen werden. Ist der PCR-Test negativ, endet die Quarantäne.


Wann beginnt die Quarantäne? Wie lange dauert sie?

  • Die Quarantänepflicht beginnt unmittelbar mit dem positiven Corona-Test.
  • Es ist keine gesonderte Quarantäne-Verfügung des Gesundheitsamts notwendig.
  • Das Gesundheitsamt muss unmittelbar über ein positives PCR-Testergebnis und über typische Corona-Symptome innerhalb der Quarantäne informiert werden.
  • Die Quarantäne beginnt direkt nach Erhalt des Testergebnisses und dauert 14 Tage.


Was gilt für Haushaltsangehörige (z.B. Eltern, Kinder, Mitbewohner)?

  • Haushaltsangehörige einer positiv getesteten Person müssen ebenfalls automatisch für zehn Tage in Quarantäne. Es ist keine Quarantäne-Verfügung des Gesundheitsamts notwendig.
  • Für dringende Erledigungen, wie bspw. Einkäufe, dürfen Haushaltsangehörige die Quarantäne kurz unterbrechen.
  • Geimpfte und genesene Haushaltsangehörige – mit Symptomen – müssen sich unmittelbar testen.
  • Geimpfte und genesene Haushaltsangehörige – ohne Symptome – müssen nicht in Quarantäne. Ein Test wird aber ebenfalls empfohlen.
  • Sonderregel Virusvariante: Wer mit einer Person in einem Haushalt lebt, die sich mit einer gefährlichen Virusvariante angesteckt hat, muss automatisch in Quarantäne. Das gilt im Fall einer gefährlichen Virusvariante auch für geimpfte und genesene Haushaltsangehörige.


Kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden?

  • Geimpfte oder Genesene, die sich infiziert haben, aber keine Symptome zeigen, können sich am fünften Tag mit PCR-Test freitesten.
  • Positiv getestete (Schul-)Kinder können sich am siebten Tag mit einem PCR-Test freitesten, wenn sie keine Symptome mehr haben.
  • Ungeimpfte Haushaltsangehörige können sich am fünften Tag mit PCR-Test oder am siebten Tag mit Antigen-Schnelltest freitesten. Das Testergebnis muss dem Gesundheitsamt vorgelegt werden.
  • Schülerinnen und Schüler, in deren Haushalt eine Person positiv getestet ist, können sich am fünften Tag mit Antigen-Schnell freitesten

 

B. Wannowius,

Schulleiterin

 

Update 09.01.2022 (Schulstart nach den Weihnachtsferien)

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

wir wünschen Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr. Der Start in des neue Jahr beginnt mit den alten Regelungen hinsichtlich der Corona-Pandemie:

 

- Es besteht weiterhin Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude, auch am Sitzplatz im Unterricht.

- Alle nicht genesenen und nicht geimpften Schüler*innen werden dreimal die Woche getestet.

- Für alle genesenen oder geimpften Schüler*innen besteht weiterhin ein freiwilliges Testangebot. 

 

Wir bitte alle Schüler*innen, dieses freiwillige Testangebot insbesondere am Montag, 10.01.2022 zum Start in das neue Jahr wahrzunehmen. 

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

Update 21.12.2021 (Elternbrief des Kultusministeriums)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

bitte beachten Sie das Schreiben des hessischen Kultusministers zum Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien.

 

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinde frohe Weihnachten und erholsame Ferien. 

 

Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellv. Schulleiter

 

 

Update 23.11.2021 (Maskenpflicht am Platz)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

ab Donnerstag, 25.11.2021 gilt bis mindestens zu den Weihnachtsferien die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude, d. h. auch am Sitzplatz.

 

Update 09.11.2021 (Änderung des Testrhythmus)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

bitte beachten Sie das Schreiben das HKM zur Änderung des Testrhythmus. In Zukunft finden die Testungen dreimal pro Woche am Montag, Mittwoch und Freitag statt.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

Update 04.11.2021 (Elternbrief des Kultusministeriums)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

bitte beachten Sie das Schreiben des hessischen Kultusministers zum Unterrichtsbetrieb ab 08.11.2021

 

Update 08.10.2021 (Schulbetrieb nach den Herbstferien)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

bitte beachten Sie das Schreiben des Hessischen Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Herbstferien.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter


Update 07.10.2021 (Unterstützungsangebote zur Kompensation coronabedingter Lernrückstände)


Update 29.09.2021 (aktualisierter Hygieneplan der ADS)


Update 27.08.2021

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_8.0._anlage_4.pdf

Elternbrief zum Schuljahr 2021/2022

Schreiben des Schulträgers zum Schulstart

 

 

(3G-Regelung beim Zutritt zur Schule)

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Allgemeinverfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg der Zutritt zum Schulgebäude nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet ist.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

Wahl zur Schulkonferenz

Hier finden Sie das Wahlausschreiben für die Wahl der Mitglieder der Schulkonferenz.

 

Infoveranstaltungen für zukünftige Schüler*innen

 

17.11.2021, 19.30 Uhr: Online-Veranstaltung für Schüler*innen und Eltern der Verbundschulen in Dieburg, Münster und Groß-Zimmern sowie der DKSS in Reinheim. Die Einladungen werden nach den Herbstferien über die genannten Schulen direkt an die Schüler*innen verteilt.

 

22.01.2022, 8.30 – 13 Uhr: Informationstag. Nähere Informationen und das Programm werden nach den Weihnachtsferien über die Homepage bekannt gegeben.

 

Bericht zur Abiturentlassfeier!

Hier finden Sie einen Artikel zur und Impressionen der Abiturentlassfeier.

 

 

Update 24.06.2021

(Maskenpflicht)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

ab Freitag, 25.06.21 hat das hessische Kultusministerium die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) im Unterricht sowie außerhalb des Schulgebäudes aufgehoben.

 

Auf den Fluren und im Atrium muss bis zum Erreichen des Sitzplatzes im Unterrichtsraum weiterhin eine MNB getragen werden.

 

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

 

Bitte beachten Sie weiterhin folgende Informationsschreiben:

Elternbrief des Kultusministers vom 12.04.2021

Diesem Schreiben können Sie die wichtigen Informationen zur Testpflicht entnehmen.

 

Ablaufdiagramm

Das Ablaufdiagramm stellt sehr übersichtlich dar, wie im Falle eines positiven Tests zu verfahren ist.


Testanleitung

Über die Testanleitung können Sie sich über die Durchführung des Tests informieren.

Folgende Videos zur Durchführung dienen zur weiteren Information und sollten vorab angesehen werden:

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

Hygieneplan der Fachschaft Sport der ADS

Hygieneplan 7.0 des HKM

Anlage 1, Anlage 2, Anlage 3, Anlage 4 zum Hygieneplan 7.0

 

 

Hilfsangebote in schwierigen Situationen


Schreiben der Landesschülervertretung sowie des Kultusministeriums an alle Schüler*innen

Angebote der Alfred-Delp-Schule

Bundesweite Hilfsangebote

 

 

Vorsorgliche Maßnahmen bei COVID-19-Fällen

 

Für die gymnasiale Oberstufe gilt im Fall positiv getesteter Lehrkräfte oder positiv getesteter Schüler*innen unter der Voraussetzung, dass die Einhaltung von

 

  • 1,5 Meter Mindestabstand
  • Mund-Nasenbedeckung und
  • regelmäßige Durchlüftung des Raumes

 

gewährleistet werden kann Folgendes:

 

  • Die positiv getestete Person ist verpflichtet, sich unverzüglich nach Erhalt des Testergebnisses auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit zu begeben.
  • Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes positiv auf COVID-19 getestet sind oder Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt.

  • In Zweifelsfällen empfiehlt es sich bis zu einer Klärung zunächst zuhause zu bleiben. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen die Schulleitung telefonisch oder über die folgende Email-Adresse: corona(at)ads-dieburg.de

 

 

Die Alfred-Delp-Schule stellt sich vor

 

Wir sind ein Oberstufengymnasium in Dieburg in Südhessen und möchten uns Ihnen auf den vorliegenden Seiten vorstellen.

Wenn Sie sich allgemein über die Schule informieren möchten, sind Sie in diesem Menü "Informationen" richtig.

Informationen zu den einzelnen Fächern und unterrichtlichen Schwerpunkten finden Sie im Menü Unterricht.

Wenn Sie wissen wollen, was die ADS sonst noch zu bieten hat, schauen Sie im Menü Angebote vorbei.


Informationsmaterial:



Nachweis der Masernimpfung für neu aufgenommene Schüler*innen

Masern sind hoch ansteckend und können zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen. Die für die Masern-Elimination zum Ziel gesetzte Impfquote von 95 % für die vollständige Impfung wird in Deutschland bisher nicht erreicht. Deshalb hat der Deutsche Bundestag das Masernschutzgesetz beschlossen, das am 1. März 2020 in Kraft tritt. Das Gesetz erweitert die für die Schulen relevanten Vorschriften des Infektions-schutzgesetzes (IfSG).

also z. B. Schulen und Kindertageseinrichtungen, betreut werden oder dort tätig sind, nun den Nachweis der Masernimpfung erbringen müssen.

Für neu in der Schule aufgenommene Schülerinnen und Schüler muss seit 1. März 2020 der Nachweis der Masernimpfung nachgewiesen werden.

 

Daher bitten wir alle neuen Schüler*innen am ersten Schultag nach den Ferien, den entsprechenden Nachweis vorzulegen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums:https://kultusministerium.hessen.de/masernschutz bzw. auf den folgenden Merkblättern.

 


 

Das Beratungsteam der ADS informiert: Schülerbrief

 


Präsentation zum Online-Elternabend zur Aufnahme im Schuljahr 2022/23 PDF Drucken E-Mail

Hier finden Sie die Präsentation zur Aufnahme zum Schuljahr 2022/23 aus der Informationsveranstaltung vom 17.11.

 
Vortrag Energiewende PDF Drucken E-Mail

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien 2021 konnte die Fachschaft Chemie einen besonderen Gast für einen Vortrag gewinnen:

Weiterlesen...
 
Science-Olympiaden 2021 PDF Drucken E-Mail

Auch im „Corona-Jahr“ haben sich einige Schülerinnen und Schüler der ADS die Zeit genommen, ihr Können an den Auswahlrunden der Science-Olympiaden unter Beweis zu stellen. Kurz vor dem letzten Schultag der Q4 schafften wir es uns coronakonform in der Schule zu treffen und die Urkunden zu überreichen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 46